Selzerbachschule / Karben

Das kleine Selzerbach-ABC

 

 

Arbeitsgemeinschaften

  

finden je nach verfügbarer freier Lehrerstundenzahl statt:
Chor, Streichergruppe, Musical- AG, Sport-AG, PC-AG usw. Nach der endgültigen Anmeldung müssen sie wie der Regelunterricht besucht werden.

Arbeitsmaterial

 

  

Hefte, Mäppchen usw. bitte kennzeichnen und den Zustand regelmäßig kontrollieren! Wenn nötig, bitte ergänzen.

Beurlaubung

  

von einzelnen Schülern vor oder im Anschluss an die Ferien ist nur in Ausnahmefällen (z.B. aus gesundheitlichen Gründen) zulässig. Entsprechende Anträge sind von den Erziehung-berechtigten spätestens 3 Wochen vor Ferien-beginn bei der Schulleitung zu stellen und zu begründen (§ 5 der Allgemeinen Ferienordnung).

Bewegliche Ferientage

  

für alle Schulen des Wetteraukreises:
in der Regel der Freitag nach Himmelfahrt und Fronleichnam. Der dritte bewegliche Ferientag wird aktuell mit weiteren Schulen in Karben abgestimmt und ist in der Regel am Rosenmontag.                    (Aktuelle Termine s.Terminplan)

Bürozeiten

  

Mo.,Di., Do. zwischen 8.00 Uhr und 12.30 Uhr, Mi. geschlossen und Fr. zwischen 8.00 Uhr und 11.00 Uhr.

Busabfahrten

 

Fahrten zur Schule:
7.44 Uhr ab Rendel 
8.33 Uhr ab Rendel (Linienbus)
Rückfahrten jeweils im Anschluss an die letzte Stunde im Stundenplan.

Elternmitwirkung

 

Organe der Elternmitwirkung (Elternbeirat, Schulelternbeirat und Schulkonferenz) und deren Funktionen und Befugnisse werden am ersten Elternabend erläutert. Die rechtlichen Grundlagen sind im Hessischen Schulgesetz geregelt.

 

Entschuldigungen

 

Bei längerer Krankheit muss nach spätestens 3 Tagen eine schriftliche Entschuldigung vorliegen. Nach Ablauf der Krankheit müssen die Schüler/innen eine weitere Entschuldigung über die Gesamtzeit der Abwesenheit vorlegen. 


 

Fundsachen

  

werden im Hauptgebäude in der Fundsachenkiste eine Zeit lang aufbewahrt, bevor sie an karitative Einrichtungen weitergegeben werden.
Weitergabetermine sind jeweils der 15.September und 1. Februar.

 

Hitzefrei

 

ist in der 6. Stunde bei  einer Temperatur von über 25 °C in den Räumen möglich

Krankheiten,

Infektionen, Läuse

 

Bitte beachten Sie das gesonderte Informationsblatt, welches für die gesamte Schulzeit Gültigkeit hat.

Lehrbücher

 

Die Lehrbücher werden jeweils für ein Jahr ausgeliehen und sind pfleglich zu behandeln. Nach Erhalt sollen sie eingebunden werden (bitte den Einband nicht am Buch festkleben). Bücher, die über die üblichen Gebrauchsspuren hinaus verschmutzt sind, müssen von den Eltern auf eigene Kosten ersetzt werden.

Parkplätze

 

Die Anzahl der Parkplätze ist leider beschränkt, deshalb sind sie dem Lehrerkollegium vorbehalten. Bitte dort nicht halten oder parken.

Schülerbibliothek

 

Ausleihe jeweils dienstags und donnerstags in der 1. Pause für max. 21 Tage.

Schulbescheinigungen

 

bitte mindestens einen Tag vor Abholung telefonisch oder persönlich im Sekretariat bestellen.

Schulprogramm

 

Das Schulprogramm kann im Sekretariat eingesehen oder zum Selbstkostenpreis kopiert werden.

Schwimmunterricht

 

im Blockunterricht in der Jahrgangsstufe 4 im Hallenfreizeitbad Karben, jeweils freitags von 8.00-9.30 Uhr

Spenden an die Schule

 

können steuerlich geltend gemacht werden.
Die Schule kann Spendenquittungen bis zu einem Betrag von 5.000 € ausstellen.
Die Verwaltung der Spenden erfolgt durch den Schulelternbeirat.

Sport

 

Sportbekleidung und Schuhe mit hellen Sohlen sind obligatorisch, eine Kennzeichnung ist sinnvoll.

Sprechtage

 

individuelle Sprechzeiten nach Vereinbarung, 
Elternsprechtag im Februar
(s. Terminplan)

Telefon

 

Das Telefon in der Schule ist nicht ständig besetzt, bitte nutzen Sie den Anrufbeantworter oder senden Sie uns eine E-Mail.

Unfälle

  

Unfälle auf dem Schulweg mit anschließendem Arztbesuch bitte der Schule umgehend melden.

Unterrichtsende

 

nach Stundenplan. 
Am letzten Schultag vor den Ferien und bei Zeugnisausgabe endet der Unterricht jeweils um 10.30 Uhr.

Verlässliche Unterrichtszeiten

 

gelten für die im Stundenplan angegebenen Zeiten. Planänderungen werden im Voraus angegeben. AGs und zusätzlicher Förderunterricht können in der Regel nicht vertreten werden.

Versicherungsschutz

 

Unfallversicherung über die Unfallkasse Hessen für Unfälle auf dem Schulgelände und auf dem Schulweg. Sachmittel sind nicht versichert.

Verkehrssituation in der Schulstraße

 

Bitte nehmen Sie Rücksicht auf unsere Schüler/innen und lassen Sie Ihre Kinder nicht direkt vor der Schule und der Turnhalle ein-oder aussteigen.

Wandertage

 

in Absprache mit dem/der Klassenlehrer/-in.

 

Zum Schluss

 

Fastnachtsdienstag  gelockerter Unterricht (Faschingsfeier in den Klassen)
von 8.45 - 11.30 Uhr.

 

Am Einschulungstag endet der Unterricht für alle Kinder, die nicht aktiv an der Gestaltung beteiligt sind, um 9.30 Uhr.

Am Schnuppertag für die zukünftigen Schulanfänger, entfällt der Unterricht.
(s. Terminplan)